14:29 SWISSBAU

Messerli Informatik AG

Teaserbild-Quelle: Ben Kron

Um Softwarelösungen für Planer im Bereich der Kostenermittlung, des Kostenvoranschlags, der Ausschreibung und Bauabrechnung sowie ERP-Lösungen ging es am Stand der Messerli Informatik AG.

Der Stand der Messerli Informatik AG an der Swissbau 2024.

Quelle: Ben Kron

Der Stand der Messerli Informatik AG an der Swissbau 2024.

 Daneben bot das Unternehmen Interessierten Gelegenheit, sich mit Betriebsexperten auszutauschen. Die Lösungen lassen sich auf unterschiedlichen Plattformen betreiben, die meisten Kunden arbeiten über eine externe Infrastruktur (Hosting) oder über einen eigenen Server. Der BIM-Prozess ist nach wie vor ein grosses Thema: Hier erfolgt die Kostenermittlung (direkt via IFC-Schnittstelle) mittels eBKP-H und Übernahme in den BKP-Hochbau. Messerli Infor-matik zeigte auch die durchgängigen Lösungen für Unternehmer im Bereich Elektro, HLKS und im Baunebengewerbe. Das Team am Stand wurde regelrecht überrannt von den vielen Besucher:Innen und zieht ein positives Fazit der Swissbau 2024.

www.messerli.ch

Anzeige

Firmenprofile

Huber-Bautechnik AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.