11:07 SWISSBAU

Buchtipp «Moorwanderungen»: Zwischen Erde und Wasser

Geschrieben von: Stefan Gyr (stg)
Teaserbild-Quelle: Chris.urs-o, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

Moore werden heute als wichtige Lebensräume zur Erhaltung der Biodiversität anerkannt und sind geschützt. Ein Wanderführer von Pro Natura stellt 18 Routen zu den schönsten Moorgebieten in der Schweiz vor.

Hochmoor in Rothenthurm

Quelle: Chris.urs-o, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

In Rothenthurm liegt das grösste zusammenhängende Hochmoor der Schweiz.

Es kam einem politischen Erdbeben gleich, als das Schweizer Stimmvolk 1987 die Rothenthurm-Initiative zum Schutz der Moore mit einem deutlichen Ja annahm. Gegen den Willen von Bundesrat und Parlament. Die Initiative war anfangs der 1970er-Jahre ausgelöst worden, als das Militär in der Moorlandschaft von Rothenthurm im Kanton Schwyz einen Waffenplatz plante. 

Heute werden Moore, diese kargen Landschaften zwischen Erde und Wasser, nicht mehr als unnützes Ödland betrachtet, sondern als wichtige Lebensräume zur Erhaltung der Biodiversität anerkannt und geschützt. Der neue Haupt-Wanderführer, der von Pro Natura herausgegeben wird, wartet mit 18 abwechslungsreichen Routen zu den schönsten Moorgebieten der Schweiz auf.

Die schönsten Moorgebiete der Schweiz entdecken

Die in der Schweiz erhaltenen Moorgebiete sind überaus vielfältig und artenreich und vermögen mit ihrer ganz eigenen Schönheit und Atmosphäre immer wieder aufs Neue zu faszinieren. In diesem Wanderführer nehmen zehn Moorkennerinnen und -kenner den Leser mit auf eine Entdeckungsreise zu den schönsten Moorbiotopen der Schweiz – vom Kaltbrunner Riet bis zum Ar du Tsan im Val de Réchy, von Rothenthurm bis in die Alp Flix. 

Dabei liefern sie nicht nur exakte Routenbeschreibungen. Die Autoren erzählen in Wort und Bild von der Entstehung der Moore. Sie zeigen den Wanderern die Pflanzen und Tiere und schildern die ergriffenen oder notwendigen Schutzmassnahmen. Die vorgestellten Wanderungen führen in alle Landesregionen der Schweiz – vom Tiefland bis in die alpine Höhenstufe. Alle Touren sind so angelegt, dass die Anreise bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist.

«Moorwanderungen – 18 Routen zu den schönsten Moorbiotopen der Schweiz»; 1. Auflage 2021; Herausgeberin: Pro Natura; 208 Seiten; zirka 200 Abbildungen; zirka 18 Karten; Flexobroschur; 15,5 x 22,5 Zentimeter; Haupt Verlag; ISBN 978-3-258-08242-4; zirka 38 Franken.

Cover Buch Moorwanderungen

Geschrieben von

Redaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind politische, rechtliche und gesellschaftliche Fragen sowie Themen der Raumentwicklung.

E-Mail

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.