10:04 MANAGEMENT

Till Reuter wird neuer CEO von Dormakaba

Teaserbild-Quelle: Dormakaba

Der Verwaltungsrat von Dormakaba, einem Schliesstechnik-Konzern mit Hauptsitz in Rümlang ZH, hat Till Reuter per 1. Januar 2024 zum neuen CEO ernannt. Er folgt auf Jim-Heng Lee, der das Unternehmen nach zehn Jahren verlässt.

Till Reuter

Quelle: Dormakaba

Mit seinen Führungsqualitäten und seiner internationalen Industrie- und Changemanagement-Erfahrung bringt Till Reuter beste Voraussetzungen für den Chefposten mit.

Till Reuter war von 2009 bis 2018 CEO der Kuka AG, einem globalen Automatisierungsunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, das er von einem Automobilzulieferer zu einem Hightech-Robotik- und Digitalisierungsanbieter transformierte. Von 2014 bis 2018 amtete er als Verwaltungsratsmitglied und präsidierte die Swisslog-Holding-AG, nachdem diese von Kuka übernommen worden war.

Mit seinen ausgewiesenen Führungsqualitäten und seiner internationalen Industrie- und Changemanagement-Erfahrung bringt Till Reuter beste Voraussetzungen mit, um Dormakaba auf ihrem Wachstumspfad weiterzuentwickeln sowie die «Shape4Growth-Strategie» und das damit verbundene Transformationsprogramm wirksam umzusetzen, teilt das Unternehmen mit. Dies habe es allerdings bereits bei seinen Vorgängern geheissen, schreibt die «NZZ».

Till Reuter sei bereits der dritte neue Manager mit Vorsitz in der Geschäftsleitung innerhalb von rund zweieinhalb Jahren, so die Zürcher Tageszeitung. Sein Vorgänger, Jim-Heng Lee aus Singapur hätte seinen Posten als CEO erst Anfang 2022 angetreten. Noch kürzer, nämlich neun Monate, blieb die Französin Sabrina Soussan.

Dormakaba Hauptsitz

Quelle: Dormakaba

Der Hauptsitz des Schliesstechnik-Unternehmens Dormakaba liegt im zürcherischen Rümlang.

Die Probleme hätten mit dem Rücktritt des langjährigen Konzernchefs Riet Cadonau begonnen. Als Soussan neuer CEO wurde, blieb Cadonau als Verwaltungsratspräsident im Amt. Als Soussan ein neues Angebot einer anderen Firma erhielt, hätte sie sofort zugesagt. Svein Richard Brandtzaeg löste erst Anfang Mai dieses Jahres Cadonau als Präsident ab, so die NZZ. Der Norweger hat sich geschworen, Ruhe bei Dormakaba hineinzubringen. Wie er der NZZ auf Anfrage schriftlich mitteilte, sei es dem Unternehmen gelungen, mit Reuter «einen Nachfolger mit einem langfristigen Engagement» zu engagieren. Hoffen wir das Beste. (mgt/cet)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

People for Build GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.