14:04 MANAGEMENT

Baurecht: Das Bundesgericht und ein Entscheid bezüglich Schädigung des Nachbargrundstücks: Die Frage der Verjährung und «summierten Immission»

Die Frage der Verjährung und «summierten Immission» Durch Neubaumassnahmen in der Nachbarschaft wurde ein 1872 bebautes Grundstück geschädigt. Urheber waren drei verschiedene Bauherren, die von Anfang bis Mitte der 80er-Jahre grössere Liegenschaften errichten liessen. Gerichtlich wurde festgestellt, dass Erdarbeiten zur Absenkung des Grundwasserspiegels führten und damit Schäden am genannten alten Gebäude verursachten. Dessen Besitzerin klagte auf Schadenersatz.

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.