13:01 KOMMUNAL

Grundstück-Kataster für erste bernischen Gemeinden ist online

Teaserbild-Quelle: Bild: Screenshot www.apps.be.ch

Bis 2015 wollen acht Kantone - darunter Bern - den sogenannten ÖREB-Kataster einführen. «ÖREB» steht für «öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen». Der Kataster führt für jedes Grundstück die wichtigsten Bestimmungen und behördlichen Erlasse auf, also beispielsweise Bauzonen, Gewässerschutzzonen und Waldabstandslinien.

Für die Einführung über das gesamte Gebiet des Kantons Bern wurde ein etappiertes Vorgehen gewählt. Im Internet sind dieser Tage die ersten acht Gemeinden aufgeschaltet worden. Die Daten aus Bern, Thierachern und Thun sind allerdings aus rechtlichen Gründen vorläufig nur verwaltungsintern verfügbar.

Für jedermann zugänglich sind dagegen die Angaben aus Bolligen, Brügg, Huttwil, Ittigen und Krauchthal. Der Kataster besteht aus einer digitalen Karte und einem Auszug mit allen das Grundstück betreffenden Rechtsvorschriften. (sda/aes)

ÖREB-Website Kanton Bern

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

LST Swiss AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.