12:01 KOMMUNAL

Berner Kantonsregierung gegen nächtliche Schaufensterbeleuchtung

Wer Lichtsmog vermeide, könne auch massiv Energie sparen, machte Anita Luginbühl-Bachmann (BDP/Krattigen) geltend. Auch bei der Beleuchtung von Sehenswürdigkeiten rund um die Uhr gebe es ein grosses Sparpotenzial. Gegen den Vorstoss wandten sich Vertreter von SVP, EDU und FDP. Jeder Ladenbesitzer solle selber entscheiden dürfen, ob und wie lange er sein Schaufenster beleuchten wolle. Allenfalls sei die Frage auf Gemeindeebene anzupacken.

Energiedirektorin Barbara Egger hielt fest, zur Erfüllung dieser sinnvollen Motion brauche es kein neues Gesetz. Dieses «Puzzlestück» in der Energiepolitik lasse sich auf dem Verordnungsweg einsetzen. Ihre Worte blieben ohne Gehör: Der Grosse Rat überwies die Motion mit 72 zu 51 Stimmen. (sda/aes)

Anzeige

Firmenprofile

my-PV GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.