08:06 BAUSPASS

Tiny House in Nantes: Eingeklemmt auf fünf Metern Höhe

Teaserbild-Quelle: zvg Philippe Piron LVAN

Verdichtetes Bauen über einer engen Gasse: In der Stadt Nantes befindet sich ein waschechtes Tiny House. Der aus drei Wohnwürfeln bestehende Bau befindet sich rund fünf Meter über dem Boden und enthält alles, was man zum Wohnen braucht.

Micr'Home in Nantes

Quelle: zvg Philippe Piron LVAN

Im Mikrohaus stecken mehrere Monate technischer Studien aber nur 45 Tage Bauzeit. Errichtet wurde es von Mai bis Juni 2017.

Die vorbeischlendernden Passanten haben ihren Blick auf die Schaufenster in der beliebten Fussgängerzone gerichtet. Die wenigen, die die Abkürzung durch die schmale Seitengasse im Stadtzentrum von Nantes nehmen, bemerken meist gar nicht, dass über ihnen ein mehrstöckiges Häuschen thront. Drei jeweils nur zwei Meter breite, übereinandergestapelte Zimmer klemmen hier in fünf Metern Höhe über einer lediglich 2,78 Meter breiten Gasse. Verdichtung einmal anders. 

Tiny House mit 26 Quadratmeter Wohnfläche 

«Micr`Home» war eigentlich das Abschlussprojekt der Innenarchitekturstudentin Myrtille Drouet. Als sie damit  prompt einen Wettbewerb zum Thema nachhaltige Entwicklung gewann – den «Concours Génération Développement Durable» –, machte die Stadt Nantes in Zusammenarbeit mit Bouygues Immobilier den Bau möglich. 

Das Tiny House über den Köpfen der Passanten bietet auf 26 Quadratmetern Wohnfläche alles Nötige: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad und Küche. Verbunden sind sie über eine schmale Wendeltreppe. Die Ausstattung ist angenehm: Massivholzboden, Küche mit zwei Kochplatten und Spüle, automatische Belüftung und zentrale Beleuchtungssteuerung. 

Suche nach ultradünner Isolierung

Durch den extrem beschränkten Raum stecken allerlei Herausforderungen in dem Projekt. Etwa eine ultradünne Isolierung zu finden, die die optische Leichtigkeit der durchbrochenen Metallfassade nicht beeinträchtigte. Die liebevoll gestalteten Metallgitter verhindern zu neugierige Blicke durch die grossen Fenster, lassen aber ausreichend Lichteinfall zu. Man kann das Mini-Haus übrigens während der Sommersaison für maximal zwei Personen mieten.

Micr'Home in Nantes

Quelle: zvg Philippe Piron LVAN

Drei Zimmer bieten auf insgesamt 26 Quadratmetern alles Nötige.

Micr'Home in Nantes

Quelle: zvg Philippe Piron LVAN

Drei Zimmer bieten auf insgesamt 26 Quadratmetern alles Nötige.

Micr'Home in Nantes

Quelle: zvg Philippe Piron LVAN

Drei Zimmer bieten auf insgesamt 26 Quadratmetern alles Nötige.

Autoren

Regelmässige freie Mitarbeiterin für das Baublatt. Ihre Spezialgebiete sind Raumplanung, Grünräume sowie Natur- und Umweltthemen.

E-Mail

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.