15:39 BAUPROJEKTE

Wasserkraftkomplex beim Simplon steigert Gesamtleistung massiv

Geschrieben von: Stefan Schmid (sts)
Teaserbild-Quelle: zvg

Die Gesellschaft Energie Electrique du Simplon (EES) hat nach einjähriger Bauzeit und Sanierungskosten von 37 Millionen Franken das südlich des Simplonpasses gelegene Wasserkraftwerk "Gabi" wieder in Betrieb genommen. Mit der Einweihung des Kraftwerks "Gabi" ist nun ein Sanierungszyklus von insgesamt drei Kraftwerken abgeschlossen.

Sanierte Zentrale Kraftwerk Gabi

Quelle: zvg

Nach einjähriger Bauzeit konnte das komplett sanierte Kraftwerk Gabi unterhalb des Simplonpasses den Betrieb wieder aufnehmen.

Zum Kraftwerkkomplex südlich des Simplonpasses gehören auch die Anlagen "Gondo" und "Tannuwald", die bereits in den Jahren 2017 und 2020 erneuert wurden, sowie die Stauanlagen Fah und Sera. Mit der Sanierung von "Gabi" steigern die EES die Gesamtleistung des Komplexes seit 2017 um fast 30 Prozent. 

Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt inzwischen 258 Millionen Kilowattstunden, was dem mittleren Jahresstromverbrauch von rund 55700 Haushalten entspricht. Das im Jahr 1957 in Betrieb genommene Kraftwerk "Gabi" verkörpert die erste Produktionsstufe der Wasserkraftanlagen der EES. Es turbiniert das im Ausgleichsbecken Eggen gespeicherte Wasser.

Die Sanierung des Kraftwerks "Gabis" sei in Zusammenarbeit mit den Umweltverbänden erfolgt, hiess es in der Mitteilung weiter. Vorgaben zum Gewässerschutz und Renaturierung seien erfüllt worden. Ausserdem werde nahe eines Ausgleichbeckens ein Feuchtgebiet geschaffen, um die Umweltauswirkungen des Projekts zu kompensieren. Die Aktionäre der EES – Alpiq (81,97 %), EnAlpin (10,79 %), EWBN (3,06 %), FMV (2,68 %) sowie Privataktionäre (1,50 %) – haben seit 2017 gesamthaft rund 70 Millionen Franken investiert. (sda/mgt/sts)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Rufalex Rollladen-Systeme AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.