14:11 BAUPROJEKTE

Uhrenhersteller Rolex plant neue Riesenfabrik in Bulle

Teaserbild-Quelle: Rolex / Cédric Widmer

Rolex will sich im Kanton Freiburg niederlassen. Der Schweizer Luxusuhrenhersteller möchte in Bulle eine Fabrik bauen und plant Investitionen von rund einer Milliarde Franken.

Rolex Hauptsitz in Genf

Quelle: Rolex / Cédric Widmer

Rolex entwirft und produziert den Grossteil seiner Uhren in der Schweiz. Im Bild: Rolex-Hauptsitz in Genf.

Die Firma Rolex will eine neue Fabrik in Bulle, der zweitgrössten Stadt des Kantons Fribourg errichten, wie «Radio Télévision Suisse» (RTS) berichtete. Rolex hat sich zu dieser Information bisher nicht geäussert – «solange nichts unterschrieben ist». Das wird laut der von «RTS» zitierten Freiburger Wirtschaftsdirektion bereits im kommenden Monat geschehen. 

Geplant ist das Megaprojekt auf einem 100'000 Quadratmeter grossen Areal entlang der Autobahn A12 im Industriequartier. Das zur Hans-Wilsdorf-Stiftung gehörende Unternehmen will rund eine Milliarde Franken investieren. An die 2000 Arbeitsplätze sollen neu geschaffen werden. Damit würde die Uhrenfirma zum grössten Arbeitgeber der Region werden.

Verkauf der Parzelle steht noch an

Die kantonale Volkswirtschaftsdirektion (VWBD) zeigte sich in einem Kurz-Communiqué erfreut über die Pläne von Rolex. Der Kommunikationsbeauftragte der Direktion, Pierre Vaudan, wollte sich gegenüber den «Freiburger Nachrichten» aber noch nicht detailliert zum Projekt äussern. Zuerst gelte es einmal, die Entscheidung in Bulle abzuwarten. Vaudan meinte damit den 12. Dezember. Dann wird im Generalrat von Bulle über den Verkauf der rund 100'000 Quadratmeter umfassenden Parzellen abgestimmt, auf denen die Uhrenfabrik erstellt werden soll.

Auch Rolex selber wollte zum Projekt noch keine Auskünfte geben. Verläuft aber alles planmässig, so könnte laut «RTS» der Rolex-Standort in Bulle im Jahr 2029 eröffnet werden. (mtg/bb)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Genf?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.