15:59 BAUPROJEKTE

Nachtschicht für den erneuerten Mühlesteg in Zürich

Teaserbild-Quelle: Ben Kron

Einen Sommer lang musste Zürich auf eine seiner beliebtesten Fussgängerbrücken verzichten: Der Mühlesteg war nach 40 Jahren sanierungsbedürftig geworden. Anfangs Woche hat man die erneuerten Brückenteile wieder eingesetzt.

Einhub Mühlesteg

Quelle: Ben Kron

Die Kran für den Einhub der Mühlesteg-Teile wird vorbereitet.

Mit der Sanierung wurden auch die Tausenden «Liebesschlösser», die Paare an den Geländern des Stegs angebracht hatten, entfernt. Die Brücke, welche das Niederdorf mit dem Bahnhof verbindet, wurde abgebaut, die Metallträger saniert und mit einem neuen Belag versehen. In zwei Nachtschichten wurden die rundum erneuerten Brückenteile wieder eingesetzt, so dass der Mühlesteg in Kürze wieder begehbar sein wird.

CPC-Platten statt Holzbohlen für den Belag

Der Clou an der Sanierung: Der Bodenbelag besteht nicht mehr aus Holzbohlen, sondern aus CPC-Platten, was für «carbon prestressed concrete» steht. Die beim Mühlesteg gerade mal vier Zentimeter starken Platten sind mit korrosionsfreien Karbonlitzen vorgespannt und extrem tragfähig. 

Das patentierte Material wurde an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften und der CPC AG entwickelt. Heute vertreiben es die CPC Solution und Holcim.  Die Projektleitung hatte die ARGE TEBRU, bestehend aus Gebrüder Brun AG und der Teko Oberflächentechnik AG, welche Demontage, Sanierung und Montage der Brücke  übernahm. 

Die zwei Kanzeln und drei Verbindungsteile der Brücke wurde in zwei Nachtschichten eingebaut, da bei der Montage der Kanzeln unerwartete Probleme auftauchten. Nun folgen noch letzte Detailarbeiten, bis die Brücke am 8. Dezember feierlich eröffnet wird - von der Stadträtin Simone Brander. Die  Vorsteherin des Tiefbau- und  Entsorgungsdepartements liess es sich auch nicht nehmen, selber spät nachts der Übung beizuwohnen. (bk)




Ein ausführlicher Bericht zur Sanierung der Brücke erscheint in der Ausgabe vom 5. Januar 2024.

Einhub Mühlesteg

Quelle: Ben Kron

Das Element schwebt in luftiger Höhe bevor es wieder montiert wird.

Einhub Mühlesteg

Quelle: Ben Kron

Am Morgendarauf ist ein Teil des Stegs installiert.

Anzeige

Firmenprofile

CPC Solution AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.