13:43 BAUPROJEKTE

Dreirosenbrücke in Basel wird erdbebenertüchtigt

Teaserbild-Quelle: PantaRhei - Own work wikimedia CC BY-SA 4.0

Die Basler Dreirosenbrücke über den Rhein wird erdbebensicher gemacht. Der Kanton Basel-Stadt hat diese neu als «Lifeline-Bauwerk» eingestuft – die Brücke muss damit im Katastrophenfall funktionsfähig und für Rettungsfahrzeuge befahrbar bleiben.

Dreirosenbrücke in Basel

Quelle: PantaRhei - Own work wikimedia CC BY-SA 4.0

Die Dreirosenbrücke in Basel wird bis Ende Jahr erdbebenertüchtigt.

Es reiche nicht mehr, dass die Brücke bei einem Erdbeben lediglich stehen bleibe, teilte das Basler Bau- und Verkehrsdepartement am Montag mit. Denn die Dreirosenbrücke gehört neu zu den «Lifeline-Achsen». Diese verbinden im Katastrophenfall Standorte der Blaulichtorganisationen und der technischen Dienste mit wichtigen Gebäuden wie etwa dem Uni-Spital oder dem Spiegelhof.

Solche Achsen stellen die Versorgung des Kantons mit Hilfsgütern sowie die Zufahrt von Hilfsorganisationen von aussen sicher. Die zwischen 1998 und 2004 erbaute Brücke muss damit auch nach einem Erdbeben funktionstüchtig und für Rettungsdienste befahrbar bleiben. Ab dem 26. Februar bis Ende Jahr wird deshalb nun der Erdbebenschutz des Übergangs verbessert.

Brückenlager werden verstärkt

Wie das Bau- und Verkehrsdepartement mitteilt, werden dazu auf Kleinbasler Seite die Brückenlager verstärkt. Auf der Grossbasler Seite wird dagegen der Übergang vom Land auf die Brücke optimiert. Dadurch soll die Fahrbahn weiterhin nutzbar bleiben, wenn sie bei einem Erdbeben verformt wird.

Die 266 Meter lange, doppelstöckige Dreirosenbrücke über dem Rhein ist Teil der Nordtangente Basel, welche die Schweizer Nationalstrasse A02/A03 mit der französischen Autobahn A35 verbindet. Der Kanton nutzt die obere Ebene der Brücke als Verbindung zwischen Gross- und Kleinbasel.

Wegen der Arbeiten werden Fussgänger sowie Velofahrer zeitweise auf die andere Brückenseite ausweichen müssen. Der Strassenverkehr auf der oberirdischen Kantonsstrasse wird abgesehen von kleineren Behinderungen nicht eingeschränkt. Der Verkehr auf der unterirdischen Nationalstrasse bleibt mit wenigen Ausnahmen während der ganzen Bauzeit gewährleistet. (mgt/pb)

Dreirosenbrücke_DJB

Quelle: Baenziger Partner AG - Theiler Druck AG, Wollerau, Schweiz, CC BY-SA 3.0,

Dreirosenbrücke in der Dämmerung.


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Basel-Stadt?


Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Doka Schweiz AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.