12:09 BAUPROJEKTE

Airport Shopping am Flughafen Zürich wird für 250 Millionen erneuert

Teaserbild-Quelle: PD

Der Flughafen Zürich will die Flächen im «Airport Shopping» für 250 Millionen Franken erneuern. Unter anderem sollen die Personenwege neugestaltet und zwischen den Parkhäusern P1 und P2 eine zwölf Meter hohe Halle für Gastronomie entstehen. 

Visualisierung Foodhall im Airport Shopping Flughafen Zürich

Quelle: PD

Visualisierung: Zwischen den Parkhäusern P1 und P2 soll eine neue zwölf Meter hohe «Foodhall» entstehen.

Täglich nutzen über 100‘000 Personen die öffentlichen Bereiche am Flughafen Zürich. Dazu zählen Passagiere und Pendler aber auch Mitarbeiter oder Besucher der Einkaufsflächen im «Airport Shopping» oder im Circle. Um diese Personenzahlen auch in Zukunft  bewältigen zu können, soll nun das Airport Shopping erneuert werden, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte. 

Bestehende Engpässe beseitigen 

Mit der Weiterentwicklung sollen Engpässe beseitigt und genügend Raum für die Personenströme geschaffen werden. Dazu werden etwa die Personenwege zu Bahn, Bus, Parking sowie Terminal 1 und 2 umgestaltet. Die heutige Engstelle im Übergang vom Airport Shopping zum Check-in 1 und zur Ankunft 1 wird vergrössert. Zudem ist neuer Weg vom Circle zum Airport Shopping geplant. 

Entlang der neuen Passagierwege sind grosszügige Shopflächen vorgesehen, die das bestehende kommerzielle Angebot erweitern. Die Retailflächen werden dabei gemäss Mitteilung um einen Drittel erweitert. Grosszügige Zonen mit Sitzgelegenheiten sollen daneben zum Verweilen einladen.

Auch die Anlieferung im Airport Shopping wird mit dem Bauprojekt verbessert: Der Anlieferverkehr für land- und luftseitige Retail- und Gastronomiebetriebe soll neu direkt ab der Flughafenstrasse in eine unterirdische Anlieferung führen und dadurch die Vorfahrten entlasten. 

Visualisierung Erneuerung Airport Shopping Flughafen Zürich

Quelle: PD

Visualisierung: Mit der Weiterentwicklung der Flächen sollen zudem bestehende Engpässe beseitigt und genügend Raum für die Personenstrome geschaffen werden.

Zwölf Meter hohe Halle für Gastronomie

Zwischen den Parkhäusern P1 und P2 ist auf der Ebene des Bushofes ist ausserdem eine  «Foodhall» geplant. Die zwölf Meter hohe, neue Halle soll auf einer Fläche von rund 2000 Quadratmetern ein «reichhaltiges kulinarisches Angebot» mit rund 15 verschiedenen Ständen bieten. Die Halle wird über zwei Ebenen verfügen. 

Das Projekt für die Erneuerung des Airport Shopping geht nach Angaben des Flughafens auf einen Projektwettbewerb von 2014 zurück. Die Tiefbauarbeiten starteten bereits Anfang 2020. Aufgrund der Pandemie sei das Hochbauprojekt jedoch verzögert worden, heisst es in der Mitteilung. Im November sollen die Vorbereitungsarbeiten nun wieder aufgenommen werden. 

Um den Flughafenbetrieb so wenig wie möglich zu stören, wird das Bauvorhaben in Etappen ausgeführt. Die Eröffnung der neuen Retail-Bereiche und der Foodhall ist für 2026 geplant und soll ebenfalls etappenweise stattfinden. (mgt/pb)


Interessiert an weiteren Bauprojekten im Kanton Zürich?


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.