09:47 BAUPRAXIS

Stadt Thun führt digitales Baubewilligungsverfahren ein

Teaserbild-Quelle: Harry Meyer, pixelio.de 

Ab dem 1. Februar können bei der Stadt Thun Baugesuche neu digital eingereicht werden. Mit «eBau» soll der Baubewilligungsprozess unter anderem effizienter werden. Die Eingabe per Papier bleibt parallel dazu aber noch bestehen.

Ab Anfang Februar können Bauvoranfragen und Baugesuche bei der Stadt Thun digital eingegeben werden. Dies gilt auch für das Gastgewerbe oder für grössere Bauvorhaben, die eine Umweltverträglichkeitsprüfung benötigen, wie die Stadt Thun am Donnerstag mitteilt. Parallel zur neuen digitalen Lösung bleibe die Eingabe per Papier aber noch bestehen.  

Mit «eBau» soll der Baubewilligungsprozess nutzungsfreundlicher, einfacher und effizienter werden. Gesuche können bei Bedarf digital erfasst und sämtliche damit verbundene Dokumente hochgeladen werden. Damit würden die Papier- und Versandkosten der teils umfangreichen Dossiers entfallen, wovon auch das Bauinspektorat profitiere, erklärt Gemeinderätin Andrea de Meuron in der Mitteilung.

Digitale Unterschrift noch nicht rechtskräftig

Ganz digital kann der Prozess aber noch nicht abgewickelt werden. Denn gegenwärtig ist die digitale Unterschrift bei einem Baugesuch noch nicht zugelassen. Auf Bundes- und Kantonsebene wird derzeit daran gearbeitet, dass diese rechtskräftig wird.

Bis zur gesetzlichen Anpassung müssen die elektronisch eingereichten Gesuchsunterlagen deshalb zusätzlich zweifach ausgedruckt und unterschrieben per Post eingereicht werden. Auch der Bauentscheid werde noch per Briefpost eröffnet. (mgt/pb)

Der Zugriff auf «eBau» erfolgt entweder über die Webseite der Stadt Thun unter thun.ch/bauinspektorat oder direkt via ebau.apps.be.ch.

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

LST Swiss AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.