14:40 BAUPRAXIS

Neues Theaterhaus in Aarau

Teaserbild-Quelle: ChrisS, Pixabay, gemeinfrei

Nach mehreren Jahren Planung erhält Aarau ein Theaterhaus für über 20 Millionen Franken mit bis zu 600 Plätzen. Die Botschaft für die Kulturstätte, die in der Alten Reithalle auf dem Areal der Kaserne Platz finden soll, liegt dem Einwohnerrat zur Genehmigung vor.

Die Geschichte des Projekts ist lang: Ein erstes Projekt mit dem Namen "Oxer" hatte ein Theater- und Tanzhaus mit zwei Bühnen innerhalb der Alten Reithalle sowie einem Annexbau mit Probebühne, Büros und Werkstätten vorgesehen. Allerdings zog sich dessen Planung in die Länge. Schliesslich kam es 2015 zu einem Neustart und einer Änderung des Betriebskonzepts. Dieses beinhaltet zwar nach wie vor einen Theaterraum für grössere Produktionen in der Alten Reithalle, aber betrieblich soll dieser an das bestehende Theater Tuchlaube in der Aarauer Altstadt angegliedert werden

Neben Theateraufführungen soll die Stätte auch Tanz, Konzerten und zeitgenössischem Zirkus Raum bieten. Ausserdem will man den Ort auch an Private vermieten. Dazu soll im Halleninnern der Untergrund aus Sägemehl und Pferdedung durch einen komplett neuen Bodenaufbau ersetzt werden. Zudem soll das Innere an Veranstaltung und Zuschauerzahl angepasst werden könnten. Des Weiteren sind spezielle Injektionsmassnahmen an den Mauern gegen aufsteigende Feuchtigkeit vorgesehen.

Private und der Kanton haben bereits 11,4 der 20,4 Millionen Franken zugesichert. Diese Summe soll in den kommenden Monaten auf 12,7 Millionen Franken erhöht werden, sodass die Stadt Aarau noch 7,7 Millionen Franken aufbringen muss. (mai/sda)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Evodrop AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.