07:11 BAUPRAXIS

Nationaler Zukunftstag: Architekten, Ingenieure und Zeichner gesucht

Teaserbild-Quelle: Gabriel Diezi

In vielen Kindern schlummert ein natürliches Interesse für Technik. Davon ist die Fanzun AG überzeugt. Im Rahmen des nationalen Zukunftstags hat der Churer Generalplaner versucht, dieses bei Schülerinnen und Schülern zu wecken. Es wurde gebastelt, gestaunt und gelacht.

https://www.youtube.com/embed/xhEMWaoBYRc?autoplay=0&start=0&rel=0

Im zum Bastelraum umfunktionierten Besprechungszimmer der Fanzun AG arbeiten für einmal acht 11- bis 13-jährige Kinder unter Anleitung der Innenarchitektinnen Adina Hänny und Corina Bossart an ihren kreativen Wohnungsmodellen. Die fünf Knaben und drei Mädchen verbringen nämlich den nationalen Zukunftstag beim Churer Architektur- und Ingenieurbüro. Am seit 2001 etablierten Aktionstag können Mädchen und Knaben der 5. bis 7. Klasse ihre Eltern oder eine Bezugsperson an deren Arbeitsplatz begleiten, um ihnen dabei über die Schulter zu schauen.

«Angesichts der Nachwuchssorgen bei Architekten, Ingenieuren und Zeichnern engagiere ich mich mit Überzeugung für den Zukunftstag», betont Lucretia Sigron. Die gelernte Lehrerin und gute Seele der Fanzun AG hat auch dieses Jahr wieder ein attraktives Programm für die Kinder zusammengestellt. Die angemeldeten Schüler erhalten einen spannenden Einblick in die Bereiche Bauingenieurwesen und Architektur und dürfen dabei selbst aktiv mittun.

Der sorgfältig geplante Zukunftstag wird so zur grossen Chance für den Generalplaner Fanzun, der an sechs Standorten in der Deutschschweiz rund hundert Mitarbeiter beschäftigt. «Wenn es uns an diesem Tag gelingt, bei einigen Kindern das Interesse an einem technischen Beruf zu wecken, haben wir viel gewonnen», sagt Fanzun-Geschäftsleitungsmitglied Mathias Barth. Denn je früher Knaben und vor allem auch Mädchen mit dem Technikvirus infiziert werden, desto grösser ist die Chance, dass sie sich später einmal für einen entsprechenden Beruf entscheiden. Und nach dem emsigen Treiben im Raum zu urteilen, ist der Funke längst gesprungen. (gd)

Lesen Sie die ganze Zukunftstags-Reportage im nächsten Baublatt.

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.