08:08 BAUPRAXIS

KS Abdeckbleche für saubere Schachtdeckel

Teaserbild-Quelle: zvg

Um hartnäckige Belagsrückstände auf Schachtdeckeln zu vermeiden, hat die In-Freba AG die perfekte Lösung. Mit ihren KS Abdeckblechen aus hochwertigem Edelstahl bleiben Guss- und BEGU-Deckel künftig sauber.

KS-Abdeckung

Quelle: zvg

Das Abdeckblech kann vor, während und nach dem Belagseinbau nicht verrutschen und ist zusätzlich mit einem Pickelloch versehen, welches das Schachtziehen zulässt.

Saubere Schachtdeckel – saubere Baustelle – saubere Bauabnahme

Aus immer mehr Kantonen bemängelt die Bauherrschaft bei der Bauabnahme, dass, durch die Baumeister, die Schutz- und Sorgfaltspflichten bei den Schachtdeckeln nicht wahrgenommen werden. Verbreitete Mängel sind hartnäckige Bitumen- und Belagsrückstände auf Guss- und BEGU-Deckeln und Schäden welche durch das Entfernen solcher Rückstände entstehen. Unabhängig davon machen saubere Schachtdeckel einen äusserst positiven Eindruck der fertiggestellten Baustelle.

Diese Problematik stellt die Bauunternehmen immer wieder vor ein fast unüberwindbares Hindernis – denn trotz diverser Schutzmassnahmen, konnte bisher kein zufriedenstellendes Patentrezept dagegen gefunden werden. Es bleiben immer Rückstände haften und das Reinigen der unzähligen Vertiefungen wird schnell zu einer Plackerei. Im schlimmsten Fall kommt es zu irreparablen Beschädigungen des Schachtdeckels, welcher dann in Folge ersetzt werden muss. Für dieses Problem hat nun die In-Freba AG die perfekte Lösung.

Im Fokus: der Kundennutzen

Die In-Freba AG aus Ebikon, welche seit 20 Jahren hauptsächlich im Belagsfrässegment tätig ist und Ihre Dienstleistungen mit Schachtsanierungen (Schachtfräsen und Schachtziehen / Kofeln) und Abrandarbeiten ergänzt, wurde immer wieder von seinen Kunden auf genau dieses Problem angesprochen. So entstand die Idee für die Abdeckbleche.

Abdeckbleche: Wirtschaftlich und Nachhaltig

Die Abdeckbleche sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und können mehrfach eingesetzt werden. Um den Transport zu erleichtern, werden diese in einer eigens dazu produzierten Verpackungseinheit, welche bis zu 20 Stück sauber und ordentlich verstauen kann, ausgeliefert.

Die Abdeckbleche werden ganz einfach vor dem Belagseinbau auf die Schachtabdeckungen gelegt. Dank dem ausgeklügelten System kann das Abdeckblech vor, während und nach dem Belagseinbau nicht verrutschen und ist zusätzlich mit einem Pickelloch versehen, welches das Schachtziehen zulässt. Somit hat die Schachtabdeckung keinen Kontakt mit dem Belag und bleibt makellos erhalten.

Die In-Freba AG vereint höchste Qualität mit einer ausserordentlichen Benutzerfreundlichkeit zu einem unschlagbar fairen Preis.

Weitere Informationen, Miete und Kauf: www.infreba.ch // mail@infreba.ch // 041 444 10 44

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.