14:06 BAUPRAXIS

Interview: Ein halbes Jahrhundert im Steingeschäft

Ein halbes Jahrhundert im Steingeschäft Anna Polti aus Grono im Misox lebt seit über einem halben Jahrhundert mit und für ihren Calanca-Gneis. Sie denkt noch längst nicht ans Aufhören. Frau Polti, bestimmt sind Sie in einer «Steinfamilie» aufgewachsen… Anna Polti: Nein – in einer «Holzfamilie», in Bellinzona. Wie viele Tessiner war mein Vater aber ein ausgesuchter Natursteinliebhaber und setzte den Stein ein, wo immer es nur möglich war. Auf diesem Wege habe ich meinen Mann Alfredo kennen gelern..

Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.