12:06 BAUPRAXIS

Das erschwingliche Eigenheim, das mitwächst

Teaserbild-Quelle: Module Design Inc. (Screenshot Video)

Für junge Familien sind die eigenen vier Wände oft zu teuer. Das will das US-Unternehmen Module Design Inc. ändern. Es verkauft modulare Kleinhäuser, die bei Bedarf einfach erweiterbar sind.

Eigenheime, die mitwachsen: So baut der US-Anbieter Module Design Inc. seine Lego-ähnlichen Kleinhäuser.

Quelle: Module Design Inc. (Screenshot Video)

Lego-ähnliche modulare Häuser: Sieht so die Lösung für das bezahlbare Familienheim der Zukunft aus?

Ein Eigenheim ist der Traum vieler junger Familien. Realisieren können ihn aber nur die wenigsten. Denn spätestens wenn es um die notwendigen Eigenmittel geht, landen sie auf dem harten Boden der Realität. Dieses Phänomen ist in den USA sogar noch ausgeprägter als hierzulande. Das Start-up-Unternehmen Module Design Inc. mit Sitz in Pittsburgh, Pennsylvania, will an der dortigen Wohnungskrise etwas ändern.

Hauseigentümer sollen bescheiden beginnen, ihr Eigenheim aber bei Bedarf später einfach ausbauen können, so lautet das Credo von Brian Gaudio, dem Mitbegründer und CEO von Module. Die Lösung sieht er in modularen 2- bis 3-Zimmer-Häusern mit einer Wohnfläche von unter hundert Quadratmetern, die mit der Familie erst dann mitwachsen, wenn diese wirklich mehr Platz benötigt. Erwarten die Hauseigentümer also etwa Nachwuchs oder wollen ihre Eltern bei sich zuhause betreuen, so kann das Dach des Gebäudes entfernt und direkt eine weitere «Wohn-Box» aufgesetzt werden. Im Handumdrehen entsteht so ein drittes Stockwerk – und dies dank der Modularität zu tiefen Kosten.

Autoren

Stv. Chefredaktor Baublatt

Seine Spezialgebiete sind Baustellen-Reportagen sowie Themen der Digitalisierung, neue Bauverfahren und Geschäftsmodelle.

Tel. +41 44 724 78 64 E-Mail

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.