15:05 BAUMARKT

Stihl Vertriebs AG: Flexibles und komfortables Akku-Blasgerät für grosse Flächen

Teaserbild-Quelle: Stihl Vertriebs AG

Landschaftsgärtner, Kommunen und Reinigungsdienstleister benötigen starke, ausdauernde Geräte, um auch auf grossen Flächen Laub, Grünschnitt oder Unrat entfernen zu können. Gleichzeitig wünschen sich sowohl Anwender als auch Anwohner und Passanten leise Geräte.

Quelle: Stihl Vertriebs AG

Das neue Akku-Blasgerät Stihl BGA 200 erfüllt alle diese Anforderungen: Das Top-Modell unter den Akku-Blasgeräten von Stihl ist mit einer Blaskraft von 21 Newton ausserordentlich leistungsstark und punktet gleichzeitig mit hoher Luftgeschwindigkeit für die Bewältigung von nassem Laub. Darüber hinaus ist das BGA 200 besonders flexibel einsetzbar. Denn sein neuentwickeltes Komfort-Tragsystem ermöglicht in Verbindung mit einem zusätzlichen Griff und der Feststellgas-Funktion, das Gerät situationsgerecht in unterschiedlicher Arbeitsweise anzuwenden: handgetragen in beengten Arbeitsbereichen oder für Reinigungsarbeiten grösseren Umfangs eingehängt in das Tragsystem. Der Wechsel erfolgt im Handumdrehen. Das ist praktisch und dient der Effizienz, ebenso steigert es den Arbeitskomfort bedeutend und schont die Kräfte des Anwenders.

Durch seinen geräuscharmen Betrieb ist das BGA 200 auch in lärmsensiblen Bereichen ohne Einschränkung zu betreiben. Anwender können das Gerät ohne Gehörschutz benutzen. Die jeweils erforderliche Blaskraft regelt der Nutzer per Wahlschalter über drei Stufen. Zudem kann er die Länge des Blasrohrs mit einer Schnellverstellung mühelos an unterschiedliche Anforderungen und Einsatzsituationen anpassen.

044 949 30 30
www.stihl.ch

Anzeige

Dossier

Das Corona-Virus und die Baubranche

Das Corona-Virus und die Baubranche

Das Corona-Virus hat die Schweiz fest im Griff. Das Thema ist allgegenwärtig, kaum jemand kommt daran vorbei. Auch nicht die Baubranche. In diesem Dossier sammeln wir alle wichtigen baurelevanten Meldungen: Von Baustellenschliessungen, über wirtschaftliche Prognosen bis hin zu ausführlichen Hintergrund-Artikeln zu rechtlichen Auswirkungen für Baufirmen.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.