08:09 BAUMARKT

Neuer Leichtzuschlag

Moderne Häuser haben heute häufig eine so dichte Dämmung, dass sie nicht mehr atmungsaktiv und diffusionsoffen sind. Klimaanlagen sollen die Pilz- und Schimmelbildung vermeiden, die bei der ungenügenden Belüftung eines Baukörpers an exponierten Stellen entstehen können.Der Lösungsansatz der ADT beruht auf der Entwicklung des Leichtzuschlages Aero Ball.

ADT Aero Dämm Technik AG Schweiz

ADT Aero Dämm Technik AG Schweiz

Der Rohstoff Perlit, welcher in seismischen Zonen laufend erneuert wird, hat immer Restwasser eingelagert. In einem neuartigen Blähverfahren wird das Rohmaterial um den Faktor sechs bis 20 expandiert. Das Blähprodukt ist nicht zerrissen wie traditionell geblähter Perlit.

Der Leichtzuschlag ist geschlossenzellig mit geringem Wasseraufnahmevermögen. Er wird den Fertigprodukten des Unternehmens in unterschiedlicher Dichte als Leichtzuschlag beigemischt. Dank des tieferen Gewichtes dieser Baustoffe wird die Transport- und Baustellenlogistik erleichtert. Darüber hinaus ist eine Leistungssteigerung von 20 bis 30 Prozent bei der Applikation möglich. Entsprechend sind die mineralischen Produkte wirtschaftlich in der Anwendung. Sie weisen eine hohe Brandsicherheit auf, sind ökologisch nachhaltig und als Inertstoffe rezyklierbar.

Tel. 041 820 04 03
www.aerodaemmtechnik.eu

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.