12:10 BAUMARKT

Langlebiger Schalbelag

Teaserbild-Quelle: Alkus AG

In Projekten mit hohem Zeitdruck, wie dem Um- und Neubau von Krankenhäusern, kann der Einsatz von Fertigbetonteilelementen die Bauzeit entscheidend verkürzen. Für das zuständige Fertigteilwerk bedeutet das: schnell und ohne Abstriche bei der Qualität eine hohe Stückzahl anfertigen und liefern. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Form mehr als nur ein paar Einsätze übersteht.

Quelle: Alkus AG

Am Kantonsspital Graubünden in Chur befindet sich das medizinische Zentrum der Kinder- und Jugendmedizin für die Südostschweiz. Da die Patientenzahlen in den letzten Jahren enorm gestiegen sind, plant das Spital mit dem Projekt «KiM» (Kinderklinik und Bettenhaus M) die Neuorganisation der Kinderklinik und als erste Etappe zwischen 2017 und 2019 den Bau eines neuen viergeschossigen Bettenhauses. Um den ambitionierten Zeitplan von zwei Jahren Bauzeit einhalten zu können, entschlossen sich die Verantwortlichen, Fertigbetonteilelemente für diesen Bautrakt einzusetzen.

Die beauftragte Liechtensteiner Firma Frickbau Elementwerk überlegte sich zunächst, die geforderten T-Träger-Deckenplatten mit Hilfe von Holz-Sonderschalungen zu realisieren, stand damit aber vor einem Dilemma: Aufgrund der hohen Mengen und der knappen Zeit hätten mindestens drei Schalungen angefertigt werden müssen. Denn die eingeplante Holzkonstruktion liefert nur wenige Einsätze lang die gewünschte Betonierqualität. Die Verantwortlichen entschieden sich deshalb, die Holzunterkonstruktion mit der Alkus-Vollkunststoffplatte zu belegen. Die höhere Anfangsinvestition in einen hochwertigen Belag machte sich dabei voll bezahlt. Der Einsatz von Alkus war wirtschaftlicher, als drei Schalungen komplett aus Holz zu bauen.


0042 3236 00 30
www.alkus.li

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.