08:09 BAUMARKT

Den Tunnel im Blick

Die neue selbstfahrende Genie-Scherenarbeitsbühne GS2669BE ist für Inspektionen in Tunneln und andere Strassenunterhaltsarbeiten besonders geeignet.

Sie ist aber auch für den Einsatz in Lagerhallen und ähnlichem prädestiniert, da der Bi-Energy Hybridantrieb für geringe Lärm- und Schadstoffemissionen sorgt. Die Maschine bietet eine maximale Arbeitshöhe von 9,70 Meter. Der Fahrer kann sie auch aus der Höhe verschieben Die durchgängige Plattform ist 2,79 × 3,71 Meter gross. In Kombination mit der Nutzlast von bis zu 680 Kilogramm ermöglicht sie effizientes Arbeiten. Dank der automatischen Abstützung lässt sich mit der Arbeitsbühne auch in unebenem Gelände effizient arbeiten.

Tel. 044 763 40 60
www.upgroup.ch

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.