09:12 BAUMARKT

Ausstellervorbericht Swissbau: Forbo-Giubiasco SA, Giubiasco TI

Teaserbild-Quelle: Forbo-Giubiasco SA

Forbo Flooring präsentiert auf der Swissbau 2020 exklusiv neue marmorierte Linoleum-Strukturen. Entsprechend visualisiert der Messestand den Farbenreichtum von Forbo Linoleum, dem klimaneutral hergestellten Bodenbelag.

Forbo Flooring präsentiert auf der Swissbau 2020 exklusiv neue marmorierte Linoleum-Strukturen. Entsprechend visualisiert der Messestand den Farbenreichtum von Forbo Linoleum, dem klimaneutral hergestellten Bodenbelag. Einen weiteren Schwerpunkt bilden textile Innovationen wie Flotex Colour und neue Teppichfliesen-Designs aus eigener Fertigung. Als Schweizer Premiere zeigt Forbo Flooring ausserdem die neue Kollektion der Designbelags-Marke «Allura». Die optisch hochwertige und funktionell deutlich erweiterte Designbelagsauswahl zum Kleben, Klicken und lose Verlegen wurde um zukunftsfähige Produktvarianten zur schnellen Installation mit kurzen Ausfallzeiten und rückstandsloser Wiederaufnahme ergänzt.

Farbenreich und klimafreundlich

Die Marmoleum-Kollektion bietet mit 90 Farben in fünf unterschiedlich intensiven Marmorierungen reichlich Auswahl für nachhaltige Bodenkonzepte. Die Farbvielfalt von Marmoleum Real – Fresco – Terra – Vivace – Splash erinnert an einen Spaziergang durch die Natur. Feinste Abstufungen und Nuancierungen wecken Assoziationen an natürliche Umgebungen und spiegeln die enge Verbindung von Natur und Marmoleum wider. Für die Innenraumgestaltung empfiehlt sich Linoleum als ökologische Alternative zu synthetischen Bodenbelägen. Denn Marmoleum besteht bis zu 98 Prozent aus natürlichen Rohstoffen wie Leinöl, Jute, Holz- und Kalksteinmehl, von denen 73 Prozent besonders schnell nachwachsen. Diese Rohstoffe binden während ihres Wachstums durch Fotosynthese das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) und leisten damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Flotex: der High-tech-Textilboden

Mit bis zu 80 Millionen Fasern pro Quadratmeter weist die textile Oberschicht eine ungewöhnlich dichte Faserstruktur auf und bietet beste akustische Eigenschaften, angenehmen Begehkomfort und einen sicheren Auftritt. Die Nyon-6.6-Fasern binden Allergene und Feinstaub aus der Luft, die sich durch Bürstsaugen einfach wieder entfernen lassen. Weitere Pluspunkte sammelt diese Konstruktion im Hinblick auf ihre Pflegeleichtigkeit.

Die aufrechtstehenden, fest im Träger verankerten Fasern lassen sich einfach und effizient reinigen: Regelmässiges Bürstsaugen entfernt Staub und lose aufliegenden Schmutz, die Nassreinigung stärkere Verschmutzungen. Dabei trocknet der kurze Flor sehr schnell und bleibt auch in feuchtem Zustand rutschsicher.

Für unterschiedliche Bedürfnisse

Diese Multifunktionalität erweitert das Einsatzspektrum von Flotex um Segmente, die sonst aufgrund hygienischer Bedenken eher selten mit Textilböden belegt werden wie beispielsweise bei Gesundheits- und Bildungsbereichen, Ladenlokalen und gastronomischen Einrichtungen. Mit 90 Designoptionen – verteilt auf vier Dessins – steht eine farbenreiche Auswahl in Bahnen, Fliesen und Planken für moderne Bodengestaltungen zur Verfügung.

Halle 1.1 – Stand A162
091 850 01 11
www.forbo-flooring.ch

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge sowie weitere Hintergrundartikel zum Thema gesammelt. Die Ausgabe stellt neben anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.