13:03 BAUBRANCHE

Zürcher Bauunternehmen wehrt sich gegen Verwechslung: «Strabag» und «StraBAG» ist nicht dasselbe

«Strabag» und «StraBAG» ist nicht dasselbe Ein traditionsreiches Zürcher Bauunternehmen kämpft um seinen Namen und seinen guten Ruf. Das Problem: Es trägt den Namen «Strabag» wie der österreichisch-deutsche Baukonzern, der in Deutschland, der Slowakei und Ungarn in einen Korruptionsskandal verwickelt ist. Reto Koch, Geschäftsführer eines 1928 in Zürich gegründeten Strassenbauunternehmens, das 130 Mitarbeiter beschäftigt, hat keine Freude darüber, wenn er in den Zeitungen von der Korruptionsaffär..

Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.