13:17 BAUBRANCHE

Weko eröffnet Untersuchung gegen GU im Elektrizitätsbereich

Teaserbild-Quelle: EkkiPics, Flickr, CC

In der Region Genf hat die Wettbewerbskommission (Weko) gegen mehrere Generalunternehmen aus dem Elektrizitätsbereich eine Untersuchung eröffnet. Bei einigen gab es Hausdurchsuchungen.

Grund sind laut Weko Anhaltspunkte, die darauf schliessen lassen, dass bezüglich Installation sowie Wartung Preisabsprachen getroffen worden sind und dass die Unternehmen ihre Submissionen in öffentlichen und privaten Ausschreibungen in der Region Genf koordiniert haben.

Das Verfahren richtet sich gegen die Amaudruz AG (Filiale in Vernier), Egg-Telsa AG, Electric & IT AG, EL TOP AG, Fanac & Robas AG, Félix Badel & Co. AG, Laydevant AG, Lumitel AG, Savoy AG und die Savoy Engineering AG. (mai/mgt)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Cosenz AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.