10:10 BAUBRANCHE

Stefan Heissler verlässt Liebherr

Teaserbild-Quelle: Liebherr

Stefan Heissler, Mitglied des Direktoriums der Liebherr-International AG mit Sitz in Bulle FR, hat sein Amt per 1. September niedergelegt und verlässt die Firmengruppe aus persönlichen Gründen.

Mit Andreas Böhm, Stephan Raemy und Uwe Rechsteiner setzt das Direktorium seine Arbeit bis auf Weiteres als dreiköpfiges Gremium fort. Liebherr dankt dem aus der Firma ausgeschiedenen Stefan Heissler für die «vertrauensvolle Zusammenarbeit und sein langjähriges Engagement». Er habe sich als Mitglied des Direktoriums und zuvor unter anderem als Geschäftsführer der Liebherr-Great Britain Ltd. Vielfältige Verdienste um die Firmengruppe erworben.

Das Direktorium der Liebherr-International AG leitet die Zentralbereiche der Gruppe. Dazu gehören die Ressorts Finance, Personalwesen, Unternehmenskommunikation, Organisation und IT, Materialwirtschaft, Rechts- und Versicherungsangelegenheiten und Compliance Management. (pd)

Anzeige

Dossier

Besondere Orte

Besondere Orte

Ob schwimmende Bücher, Schlumpfhausen oder die Geschichte eines Pöstlers, der sich einen Palast baut. In der Serie «Besondere Orte» stellen wir in loser Folge spektakuläre oder besonders bemerkenswerte Plätze, Bauten und Geschichten auf der ganzen Welt vor.

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.