18:19 BAUBRANCHE

Internationale Energieagentur warnt vor knappen Erdölreserven

Teaserbild-Quelle: Grant Durr, Unsplash

Die Internationale Energieagentur (IEA) warnt davor, dass sich die Erdölreservern verknappen. Der schon im Dezember beobachtete Rückgang der Vorräte an Land habe sich im  Januar fortgesetzt. 

Damit sind die Vorräte laut IEA auf den niedrigsten Stand seit mindestens 2016 gesunken, wie aus dem monatlichen Ölmarktbericht der IEA hervorgeht. Niedrige Ölvorräte verschärften die  Auswirkungen von Angebots- und Nachfrageschocks auf den Preis und könnten die Fähigkeit der Branche einschränken, auf unerwartete Nachfragestärken oder Versorgungsunterbrechungen zu reagieren. Auch 50 Jahre nach der Gründung der IEA angesichts der Ölkrise 1973/74 bleibt die Sicherheit der Ölversorgung gemäss der Agentur ein wichtiges Thema: Angesichts grösserer geopolitischer Risiken und geringer weltweiter Ölvorräte könnte ein bescheidener Überschuss dazu beitragen, die Marktschwankungen einzudämmen. 

Weltweite Ölnachfrage hat nachgelassen 

Das nach der Pandemie angezogene Wachstumstempo der weltweiten Ölnachfrage habe bereits stark nachgelassen. Die Verlangsamung werde sich 2024 beschleunigen, heisst es weiter. So prognostiziert die IEA ein Wachstum der weltweiten Ölnachfrage um durchschnittlich 1,2 Millionen Fass am Tag - halb so viel wie das Wachstum des vergangenen Jahres.
 
Wie 2023 dominierten einige wenige Schlüsselländer die Zuwächse, vor allem China und in geringerem Masse Indien und Brasilien. Auf diese drei Volkswirtschaften entfielen in diesem Jahr 78 Prozent  des Wachstums der weltweiten Ölnachfrage, die mit 103 Millionen Fass am Tag einen Höchststand erreichen dürfte. (awp/sda/mai)  
 

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Albanese Baumaterialien AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.