12:12 BAUBRANCHE

Implenia verkauft Beteiligung Gravière de la Claie-aux-Moines

Teaserbild-Quelle: zvg

Die Implenia veräussert seine Anteile am Lausanner Betonhersteller Gravière de la Claie-aux-Moines an Walo Bertschinger, die Vigier Holding und die Gesellschaft H2M Participations.

Damit fokussiere man sich weiter auf das Kernportfolio, teilte Implenia heute Donnerstag mit. Ziel ist laut dem Bauriesen die Umsetzung einer „Asset-light“-Strategie, heisst es im Communiqué.

Die Firma Gravière de la Claie-aux-Moines war bisher zu 66,67 Prozent im Besitz von Implenia, Walo Bertschinger hielt die restlichen Anteile. Die Vereinbarung ist laut Implenia vergangene Woche bereits unterzeichnet worden. Finanzielle Details wollte man bei Implenia nicht bekannt geben. - Für die Mitarbeiter soll sich mit dem Verkauf nichts ändern. (awp/sda/mai)


Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.