08:10 BAUBRANCHE

Graubünden und Glarus: Im Banne des Skandals

Das aufgeflogene Unterengadiner Baukartell erschütterte Graubünden in seinen Grundfesten. Dabei ging beinahe vergessen, dass die Bündner Bauwirtschaft wegen staatlicher Grossprojekte rund lief. Entspannung für die Finanzlage der Bergkantone Graubünden und Glarus verspricht der gleichbleibende Wasserzins.

Ab hier ist dieser Artikel nur noch für Abonnenten vollständig verfügbar.

Jetzt einloggen

Sie sind noch nicht Abonnent? Übersicht Abonnemente

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.