14:05 BAUBRANCHE

Es kreucht und fleucht auf Sydneys Oper

Eidechsen, Blumen und geschwungene abstrakte Ornamente – Werke von Aborigine-Künstlern lassen bis Mitte Juni das Dach der Oper von Sydney nachts in allen Farben leuchten.

Die prächtige Lichtinstallation auf Jørn Utzons Architekturikone ist Teil des alljährlich stattfindenden „Vivid Sydney“-Festival, das laut den Veranstaltern das weltweit grösste seiner Art ist. Die Installation ist dem Thema „Traumpfade“ („Songlines“) gewidmet ist und „unmittelbar die Spiritualität und Kultur der ersten Menschen Australiens“ ansprechen soll. (mai)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.