17:02 BAUBRANCHE

Ein Online-Tool für Baubegehren im Kanton Basel-Stadt

Teaserbild-Quelle: Glenn Carstens Peters, Unsplash

Seit heute Montag lassen sich Baubegehren im Kanton Basel-Stadt über ein Online-Tool erfassen. Das Online-Baubegehren (OBG) soll sicherstellen, dass Baubegehren vollständig eingereicht werden. Es sei ein erster Schritt hin zu einem vollständig digitalen Baubewilligungsverfahren, so das Bau- und Verkehrsdepartement.

Mit dem Online-Baubegehren steige somit die Qualität der Baubegehren, was zu weniger Rücksendungen und Zwischenberichten führe und das Bewilligungsverfahren insgesamt beschleunig, heisst es in der Medienmitteilung.  Das Online-Baubegehren ist laut Bau- und Verkehrsdepartment “ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg hin zum vollständig digitalen Baubewilligungsverfahren”. 

Völlig papierloses Baubgehren noch nicht möglich

Aktuell ist es allerdings noch nicht möglich, das Baubegehren elektronisch zu unterschreiben und vollständig digital einzureichen. Der Grund sind einerseits fehlende, noch zu klärende gesetzliche Grundlagen – zum Beispiel was die Gleichstellung einer elektronischen mit der eigenhändigen Unterschrift betrifft. Andererseits braucht es für ein völlig papierloses Verfahren noch eine entsprechende Fallbearbeitungssoftware. Diese werde derzeit entwickelt und stehe voraussichtlich ab 2025 zur Verfügung, schreibt das Bau- und Verkehrsdepartement. In einer ersten Phase sei es daher unumgänglich, das elektronisch erfasste Baubegehren auszudrucken und zusammen mit allen Unterlagen und Plänen wie bisher physisch einzureichen. 

Weil aber das jetzt lancierte Online-Baubegehren im Sinne einer Erfassungshilfe bereits “spürbare Verbesserungen gegenüber der bisher reinen Papiereingabe” mit sich bringt, hat das sich das Bau- und Verkehrsdepartement entschieden, das Online-Baubegehren schon jetzt in Betrieb zu nehmen. (mai/mgt)

Auch interessant

Anzeige

Firmenprofile

Baumatec AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.