18:08 BAUBRANCHE

Ein Lift bis in den Weltraum

Teaserbild-Quelle: PD

Das kanadische Unternehmen Thoth Technology will den ersten Weltraum-Aufzug der Welt bauen. 20 Kilometer hoch soll er werden – das ist 20 Mal höher als der Burj Khalifa in Dubai, das zurzeit höchste Gebäude der Welt.

So soll der Turm aussehen. (PD)

Quelle: PD

So soll der Turm aussehen.

Der "Lift" soll Transporte ermöglichen, die bis zu 30 Prozent günstiger sind als das Benzin, das eine Rakete frisst. Wie es auf der Website von Opinion Leaders Network heisst, ist auf dem Dach des 20 Kilometer hohen Turms ein Landeplatz für Raumfahrzeuge geplant. Ausser für die Raumfahrt und den Tourismus soll der Wolkenkratzer respektive Stratosphärenkratzer auch für die Windenergie-Erzeugung und fpür die Kommunikation verwendet werden.

Das Projekt stammt vom kanadischen Unternehmen Thoth Technology, das sich auf Dienstleistungen und Produkte für die Raumfahrt spezialisiert hat. Das Patent für den Turm hat die Firma bereits eingereicht. Sollte die Vision Wirklichkeit werden, wäre der Weltraum-Lift rund 20 Mal höher als der Burj Khalifa in Dubai, das momentan höchste Gebäude der Welt. (mt)

Mehr Infos finden Sie www.thothx.com

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.