08:07 BAUBRANCHE

Ein Büro komplett aus dem Drucker

Teaserbild-Quelle: Bilder: zvg

In Dubai soll das erste, vollständig in 3D-Druck hergestellte Büro der Welt entstehen. Sogar das Interieur wird ausgedruckt.

Das Gebäude kommt in der Nähe des Museums der Zukunft zu stehen, mit dessen Bau Anfang Jahr in Dubai begonnen wurde. Wie es in einer Pressemitteilung heisst, soll das gedruckte Büro der Belegschaft des Museums als vorübergehender Hauptsitz dienen. Das Bauwerk wird rund 185 Quadratmeter gross sein. Mit Hilfe eines sechs Meter hohen 3D-Druckers werde es schichtweise ausgedruckt und anschliessend innerhalb von wenigen Wochen vor Ort zusammengebaut. Das Mobiliar, Details der Innenausstattung sowie Strukturbauteile werden ebenfalls komplett im 3D-Druckverfahren hergestellt.

Das Design basiert laut Mitteilung auf „umfangreichen Forschungen über die Anforderungen der Arbeitswelt von Morgen und repräsentiert den neuesten Erkenntnisstand in der Arbeitsplatzgestaltung“. Der Raum sei offen und flexibel angelegt, für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten und Teamgrössen geeignet und werde durch eine Mischung aus öffentlichen und privaten Veranstaltungen Berufstätige, Gemeindemitglieder und Fachleute zusammenbringen, heisst es. (pd)

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.