14:09 BAUBRANCHE

Ei, ei, wer brütet da?

Teaserbild-Quelle: nogg.co

Hühnerställe sind mehr als nur überdachte Brutstätten. Mit dem „Nogg“ hat sich ein britisches Designerduo dazu etwas Besonderes einfallen lassen.

nogg.co

Quelle: nogg.co

Eierlegen im grossen Holzei.

Das stilvolle Huhn brütet in einem fuchssicheren Designerhäuschen. „Nogg“ nennt das britische Duo Matthew Hayward und Nadia Turan seine Kreation. Aufs Huhn kamen die beiden, als Freunde und Verwandte begannen, in ihren Gärten Hühner zu halten. „Uns ärgerte alle, wie hässlich, schlecht konstruiert und rudimentär Hühnerställe sind. Wir fragten uns, weshalb wir mit Augenschmerzen in unseren Gärten herumirren müssen“, erklärten Hayward und Turan gegenüber dem Onlinemagazin contemporist. In der Folge entwickelten sie ein eiförmiges Zedernholzhäuschen, in dem bis zu vier Hühner hausen können. Das kleine Glasdach öffnet sich automatisch, wenn die Luft in der kleinen Hühner-WG schlecht wird. Für gute Luft und Hygiene soll übrigens auch das Zedernholz sorgen, das über eine antibakterielle Wirkung verfügt. (mai)

Anzeige

Firmenprofile

NOE Schaltechnik GmbH

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.