11:05 BAUBRANCHE

Die Thurebene überbrücken

Teaserbild-Quelle: zvg

Ein Teil der Umfahrung Wattwil SG ist eine 370 Meter lange Brücke. Der Projektwettbewerb für das Bauwerk ist nun entschieden.

zvg

Quelle: zvg

Das Siegerprojekt „Crescendi“.

Das Projekt „Crescendi“ der Gerber+Partner AG aus Windisch (AG) und der Zürcher Synaxis AG landete auf dem ersten Platz. Dies geht aus einer Mitteilung der Staatskanzlei des Kantons St Gallen hervor. Die Regierung will das Projekt nun weiterbearbeiten lassen.

Voraussetzung für den Bau der Brücke sei die Rechtskraft der Umfahrung Wattwil (2. Etappe) und der Abschluss des Landerwerbsverfahrens, heisst es in der Medienmitteilung. Der Kantonsrat hat das 123,3 Millionen Franken teure Projekt allerdings bereits abgesegnet. Zur geplanten 3,4 Kilometer langen Umfahrungsstrasse sollen auch ein 280 Meter langer Tunnel und die 370 Meter lange Brücke, die dereinst Thurebene queren soll. (mai/sda)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.