14:08 BAUBRANCHE

Die Nachfrage wird auf die Wirtschaftskrise reagieren

Auch im Juli 2009 haben sich bei der Zählung von Baugesuchen, Baubewilligungen und Submissionen im Vergleich zum Vormonat nur marginale Schwankungen ergeben. Baugesuche nahmen um knapp fünf Prozent zu, Baubewilligungen gingen um rund 13 Prozent zurück, die Submissionen legten um 3,5 Prozent zu. Die Nachfrage nach Bauleistungen bleibt damit weiterhin etwa auf dem bisherigen Niveau. Allerdings zeigt sich bei der Berechnung eines vorlaufenden Indikators auf der Basis der letzten monatlichen Zählung..

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.