12:01 BAUBRANCHE

Die Immo Messe Schweiz findet 2022 nicht statt

Teaserbild-Quelle: Simone Hutsch, Unsplash

Die Immo Messe Schweiz 2022, die vom 25. Bis 27. März auf dem Gelände der Olma Messen in St. Gallen stattgefunden hätte, wurde abgesagt. Wie die Messe mitteilt, haben Geschäfts- und Messeleitung den Entscheid im engen Austausch mit den Ausstellern gefällt.

Ein „erheblicher Teil“ der Aussteller hat laut Medienmitteilung eine Absage einer Messe mit 2G oder 2G+ vorgezogen, ebenso ist bei einem Grossteil das Hinausschieben des Entscheidens auf kein Interesse gestossen. „Dafür haben wir Verständnis und erachten den gemeinsam mit unseren Ausstellern gefällten Entscheid als sinnvoll“, wird Messeleiterin Olga Pelliccione in der Medienmitteilung zitiert.

Die Immo Messe Schweiz stehe für ein inspirierendes wie informatives Messeerlebnis für Aussteller, Besucherinnen und Besucher. Unter den gegebenen Umständen hätte man dies nicht gewährleisten können. Pelliccione erachtet den Zeitpunkt der Absage  als richtig gewählt: „Alle Beteiligten haben sich für die Durchführung eingesetzt. Jedoch ist es aufgrund der knappen Vorbereitungszeit nicht mehr möglich, länger auf Klarheit bezüglich Schutzmassnahmen und der Akzeptanz ebendieser beim Messepublikum zu warten“.

Keine weiteren Absagen?

Die Absage der Immo Messe Schweiz folgt auf jene der „Tier&Technik 2022“, die Ende Februar hätte statt-finden sollen. „Die aktuellen Entwicklungen und die Prognosen der Expertinnen und Experten stimmen uns zuversichtlich. Wir sind optimistisch, dass der Absage der Immo Messe keine weiteren mehr folgen müssen“, sagt Katrin Meyerhans, Leiterin Bereich Messen der Olma Messen St.Gallen. Die Vorbereitungen für die 44. OFFA Frühlings- und Trendmesse mit der 37. OFFA-Pferdemesse laufen deshalb planmässig weiter.  (mgt/mai)

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.