15:01 BAUBRANCHE

Das Materialarchiv wächst über die Grenzen hinaus

Teaser-Quelle: Raisa Galofre

Zuwachs beim Materialarchiv: Bisher beteiligten sich am Materialarchiv und dem dazu gehörgien Webauftritt materialarchiv.ch neun Schweizer Institutionen. Nun kommt mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle eine weitere hinzu – sie ist die erste ausserhalb der Schweiz.

Materialsammlung BURG

Quelle: Raisa Galofre

Die Materialsammlung hat ein neues Mitglied und erstes ausserhalb von der Schweiz: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Das Thema Material habe an der Burg eine lange Tradition, teilt das Materialarchiv mit. Der Einbezug von Werkstoffthemen in die Lehre gelte als beispielhaft. Dafür stehen die Werkstätten der Kunsthochschule ebenso wie die im letzten Jahr gegründeten „BurgLabs“ oder vielmehr Plattformen für disziplinübergreifende Forschung.

Die Materialsammlung der Burg umfasst aktuell einen Grundstock von Basis-Werkstoffen, darüber hinaus eine Vielzahl von Experimenten, die an der Burg durchgeführt worden sind, sowie verschiedene Fundstücke.

Nachhaltikgeit und narrativer Aspekt

Bei der Zusammenarbeit mit dem Materialarchiv soll vor allem das „SustainLab“ eine Rolle spielen, eine Plattform zur Nachhaltigkeit im Kontext mit Design und Kunst.

Überdies wird laut Medienmitteilung die Burg im Verbund Material-Archiv dafür sorgen, dass Fragen nach dem narrativen Aspekt noch mehr hervortreten. Das heisst, aufzeigen, welche Geschichten Materialien erzählen. Zudem geht es dabei etwa um die Fragen, inwiefern erzählerische Aspekte in Kunst und Design bedeutsam sind und ob sich die die narrative Ebene digital mit einem Wissen über Material verknüpfen lässt. (mai/mgt)

Internettipp: www.materialarchiv.ch

Auch interessant

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.