13:09 BAUBRANCHE

Das ganze Alphabet der Baumaschinen

Von A wie Abbaueisen bis Z wie Zerkleinerer: Auf baumaschinenkatalog.ch finden sich alle Informationen, die es braucht, um den Maschinenpark zu pflegen und zu erweitern.

2010 war für die Bauwirtschaft einmal mehr ein gutes Jahr. Tiefe Hypothekar-Zinsen sorgten zusammen mit einer regen Nachfrage nach privatem Wohneigentum für volle Auftragsbücher. Und, geht es der Bauindustrie gut, können sich in der Regel auch die Ausrüster über lukrative Aufträge freuen: Neuheiten wie Bagger mit Hybridantrieb oder Maschinen mit Downsizing-Motoren sowie neuster umweltfreundlicher Technologie zeugen von der Innovationskraft der Branche. Zusätzlich sorgen sowohl Grossprojekte im Hochbau als auch in der Infrastruktur für eine konstante Nachfrage.

Der „baumaschinenkatalog“ hilft bei der Evaluierung und Instandhaltung des wertvollen Maschinenparks:

  • Das Stichwortverzeichnis gibt einen Überblick der Lieferanten und Hersteller spezifischer Produkttypen – vom Abbaueisen über den Minibagger bis zum Zerkleinerer.
  • Das Markenverzeichnis listet Marken alphabetisch auf und nennt den jeweiligen Hersteller oder Vertrieb.
  • Im Firmenverzeichnis sind sämtliche Schweizer Hersteller und Vertretungen inklusive Kontaktadressen alphabetisch aufgeführt.
  • Die Firmeninformationen zeigen Eigenporträts etablierter Unternehmen.

Die Docu Media GmbH ist überzeugt, dass sich der „baumaschinenkatalog“ als nützliche, schnelle und effiziente Quelle erweist ; Und den vorgestellten Produkten in nichts nachsteht. (bb)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.