18:04 BAUBRANCHE

Besondere Billete: Aussteigen im Gotthardbasistunnel

Im Juni wird der Gotthardbasistunnel eröffnet und am 11. Dezember wird er regulär in Betrieb genommen. Wer schon vorher das Jahrhundertbauwerk durchqueren will, kann dies von August bis November mit dem Sonderzug Gottardino, der im Herz des Bergmassivs einen Halt einlegt.

Die Passagiere können sich dort auf einem Rundgang durch die Multifunktionsstelle begeben, die sich rund 800 Meter unterhalb Sedruns befindet. Wie die SBB mitteilt wird dort eine „einmalige Erlebniswelt“ zum Thema Gotthard gezeigt. Wer ein Billet für eine solch exklusive Fahrt ergattern kann, wird damit zu ein paar Wenigen gehören, die jemals im Eisenbahntunnel aussteigen können. Denn Zeit und Plätze sind limitiert: Der Gottardino vom 2. August bis 27. November fährt täglich ausser von Flüelen nach Biasca oder in umgekehrter Richtung. Je nachdem erfolgt der Rück- oder Hinweg auf der traditionellen Bergstrecke.

Billette sind ab sofort an allen Verkaufsstellen des Öffentlichen Verkehrs sowie telefonisch im Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/ Min. vom Schweizer Festnetz) erhältlich. (mai/mgt)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.