13:00 BAUBRANCHE

Baublatt-Monatsstatistik Januar: Schlechter Start ins neue Jahr

Nach der leichten Erholung im zweiten Halb­ jahr 2015 sind die geplanten Bauinvesti­ tionen am Anfang dieses Jahres bereits wieder rückläufig. Zwar hat der diesjährige ­Januar einen Arbeitstag weniger. Dies vermag jedoch­ den Rückgang der Baugesuche um 9 % nicht­ zu erklären. Verglichen mit den vergangenen zehn Jahren war die Zahl der Gesuche noch nie so tief. Ebenso liegen die Bewilligungen stark unter dem Durchschnitt.

Anzeige

Firmenprofile

Fredi Stury AG

Finden Sie über die neuen Firmenprofile bequem und unkompliziert Kontakte zu Handwerkern und Herstellern.

Baublatt Analyse

analyse

Neue Quartalsanalyse der Schweizer Baubranche

Die schweizweite Bauaktivität auf den Punkt zusammengefasst und visuell prägnant aufbereitet. Erfahren Sie anhand der Entwicklung der Baugesuche nach Region und Gebäudekategorie, wo vermehrt mit Aufträgen zu rechnen ist.

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

newsico

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.