10:01 BAUBRANCHE

Baublatt-Monatsstatistik Dezember: Bauinvestitionen erholen sich leicht

Im Vergleich zum Vorjahr wurden im Dezember 4,4 % mehr Gesuche eingereicht. Allerdings hatte der diesjährige Dezember einen Arbeitstag mehr. Insgesamt setzt sich die Tendenz der vergangenen Monate fort: Seit einem halben Jahr zeichnet sich im Bau eine Bodenbildung ab.

Im Vergleich zum Vorjahr wurden im Dezember 4,4 % mehr Gesuche eingereicht. Allerdings hatte der diesjährige Dezember einen Arbeitstag mehr. Insgesamt setzt sich die Tendenz der vergangenen Monate fort: Seit einem halben Jahr zeichnet sich im Bau eine Bodenbildung ab. So stiegen im 3. und 4. Quartal 2015 die geplanten Bauausgaben gegenüber dem Vorjahresquartal um 14,3 und 10,6 %, nachdem sie zuvor über zwei Jahre lang rückläufig gewesen waren. Die Zahlen zum 4. Quartal 2015 folgen im nächsten Baublatt.

Regional ist die Zahl der Baugesuche in der Romandie (+16,4 %) und in der Deutschschweiz (+7,2 %) deutlich gestiegen. In der italienischen Schweiz (-46,6 %) hingegen liegen die Gesuche weit unter dem Durchschnitt der vergangenen Monate. Erfahrungsgemäss schwanken die Zahlen in diesem kleinen Landesteil stark. (ur)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in Baublatt 3 vom 22. Januar.

Hier können Sie das Baublatt abonnieren.

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© James Sullivan, unsplash

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.