16:05 BAUBRANCHE

Bagger reisst ein Haus zu viel ab

Dumm gelaufen: Ein Bagger, der in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland ein Haus abreisst, leistet zu gute Arbeit und macht auch noch das Nachbarhaus fast dem Erdboden gleich.

«Missgeschick der Woche: Wenn ein Bagger das falsche Haus einreisst», titelt die Basellandschaftliche Zeitung (bz). Es folgt ein Video, das den Abriss eines Eckhauses zeigt. Der Filmer heisst Gary Trakhman und wohnt in der Nachbarschaft besagten Hauses in Baltimore, Maryland, USA. Gemächlich frisst sich der Bagger durch die Wände. Es ist Sonntag. Der Abbruch ist ein Notfall, wie die bz aus der Baltimore Sun zitiert. Nachbarn hätten eine sich biegende Aussenwand sowie einen Riss in der Zwischenwand zum angrenzenden Haus entdeckt. Und dann passiert es: «Oh, shit!», entfährt es dem filmenden Nachbarn. Ein Teil der Mauer fällt auf das Dach des anderen Hauses und reisst dessen gesamten oberen Stock ein. Nur noch eine Staubwolke ist zu sehen.

Wie die amerikanische Tageszeitung schreibt, ist bei dem Missgeschick niemand zu Schaden gekommen – ausser natürlich das Nachbarhaus. Dessen Besitzer ist über den Verlust allerdings nicht traurig. Er habe das Haus gekauft, um es abzureissen und als Einfamilienhaus wieder neu aufzubauen. (mt)

Hier finden Sie das Video

Anzeige

Dossier

Die Flughafenregion Zürich im Fokus
© ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Zaugg, Paul / CC BY-SA 4.0

Die Flughafenregion Zürich im Fokus

Die Flughafenregion Zürich (FRZ) veröffentlicht im August gemeinsam mit dem Baublatt eine Sonderausgabe. In diesem Dossier werden alle damit verbundenen Fachbeiträge gesammelt. Die Ausgabe stellt nebst anderem laufende oder geplante Projekte vor und beleuchtet die aktuelle Situation der Region.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.