15:12 BAUBRANCHE

Ausstellervorbericht: Egon Elsässer Betonbauteile, Geisingen (D)

Neben den bewährten Produkten wie Elsässer-Elementplatten und -Doppelwänden gibt es eine Weiterentwicklung im Bereich der Betonkernaktivierung, die auf der Swissbau in Basel vorgestellt wird.

Im Gegensatz zur klassischen Betonkernaktivierung steht beim oberflächennahen System, welches mittels Kunststoffrohrleitungen in die Elemente eingelegt wird, die schnelle Leistungsanpassung im Vordergrund – und das bei raumnahen Betriebstemperaturen. Die Temperaturen lassen sich in unterschiedlichen Räumen und Zonen individuell und nutzungsabhängig regeln.

Die ebenfalls an der Swissbau präsentierten kerngedämmten Thermowandelemente sind vielfältig anwendbar. Sie lassen sich als Fassadenkonstruktion mit unterschiedlichen Dämmdicken gemäss den bauphysikalischen Anforderungen einsetzen. Solche vorfabrizierten, gedämmten Elemente können aber auch für die Realisierung eines Massivdaches verwendet werden. Dadurch erzielt man erhebliche Vorteile beim sommerlichen Wärmeschutz sowie beim Schall- und Brandschutz.

Halle 1.0 Nord / Stand C81
Tel. 0049 7704 80 50
www.elsaesser-beton.de

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.