16:06 BAUBRANCHE

Architekten aus Aarau bauen neues Spital Appenzell

Das Architekturbüro Schneider und Schneider in Aarau hat den Projektwettbewerb für den Neubau des Spitals Appenzell als Ambulantes Versorgungszentrum plus gewonnen. Das Neubauprojekt «Neo» setzte sich gegen 14 weitere Vorschläge durch.

Beim Siegerprojekt soll ein neues Hauptgebäude an der Stelle des heutigen Personalhauses entstehen. Im dreistöckigen Neubau sind im unteren Stock als Hauptnutzungen Gemeinschaftspraxen, das Ambulatorium, der Notfall und Räume für Drittnutzungen geplant, wie es in einem Communiqué der Innerrhoder Ratskanzlei heisst. Im ersten Obergeschoss befinden sich der Behandlungstrakt mit einer Tagesklinik, die Operationssäle und die Sterilisation. Im zweiten Obergeschoss werden die Pflegeabteilung, die Physiotherapie und die Administration untergebracht.

Das Projekt habe die Jury vor allem mit seiner klaren ortsbaulichen Setzung, mit der guten Einbettung ins Gelände und mit den optimalen Betriebsabläufen überzeugt, heisst es weiter.

Die Standeskommission (Regierung) hat den Bericht der Jury zustimmend zur Kenntnis genommen. Das Bau- und Umweltdepartement wurde beauftragt, das Projekt in Zusammenarbeit mit dem siegreichen Architekturbüro zu überarbeiten. Dabei gilt die Vorgabe, dass die Kosten des Neubaus unter 40 Millionen Franken liegen müssen. Geplant ist, der Landsgemeinde 2018 einen Baukredit zu unterbreiten. (sda)

Alle 15 Architekturprojekte können ab morgen Mittwoch bis Sonntag im Mehrzweckraum des Alters- und Pflegezentrums besichtigt werden, und zwar täglich zwischen 9 und 18 Uhr.

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.