15:10 BAUBRANCHE

AFG investiert in Frankreich

Die Bauzulieferin AFG Arbonia Forster Holding AG will in Frankreich wachsen. Sie hat deshalb zwei Millionen Franken an ihrem Standort im elsässischen Hagenbach in die Division Heiztechnik und Sanitär investiert.

Frankreich sei der drittgrösste Heizkörpermarkt in Europa und damit ein strategisch wichtiger Wachstumsmarkt der Division, heisst es in der Medienmitteilung. Dieser biete darum eine „sehr interessante“ Wachstumsperspektive. Des Weiteren wurden laut AFG mit dem Bezug einer neuen Immobilie die Ausstellungs-, Büro- und Lagerflächen des französischen Standorts verdoppelt. (mai/sda)

Anzeige

Dossier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten
© Silva Maier

Spannendes aus Print und Online für Abonnenten

Dieses Dossier enthält die Artikel aus den letzten Baublatt-Ausgaben sowie Geschichten, die exklusiv auf baublatt.ch erscheinen. Dabei geht es unter anderem um die Baukonjunktur, neue Bauverfahren, Erkenntnisse aus der Forschung, aktuelle Bauprojekte oder um besonders interessante Baustellen.

Bauaufträge

Alle Bauaufträge

Newsletter abonnieren

Mit dem Baublatt-Newsletter erhalten Sie regelmässig relevante, unabhängige News zu aktuellen Themen der Baubranche.