Videotipp: Über den Burj Khalifa ins Universum

Videotipp: Über den Burj Khalifa ins Universum

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Rajaneesh Kartha, Flickr, CC

Der Burj Khalifa bot dem Designer Yusuke Murakami Projektionsfläche für eine  märchenhafte Lichtinstallation. Sie war an der Dubai Design Week zu sehen.

Der Burj Khalifa in Dubai dürfte die Besucher der Design Week nicht nur beeindruckt haben, weil er mit seinen 828 Metern der derzeit höchste Wolkenkratzer der Welt ist, sondern auch wegen einer märchenhaften Lichtinstallation. Yusuke Murakami liess den Turm mittels Projektionen in allen Regenbogenfarben erstrahlen und erzählte damit von einer Reise vom Erd-Innern bis hinauf in den Orbit und schliesslich ins Universum.

Während am Anfang nur winzige Punkte den Turm erahnen liessen, tauchten sie nach und nach ihn leuchtendes Rot. In den Farbkombinationen und den fliessenden Mustern lässt sich mit etwas Fantasie Gestein erahnen, schliesslich Pflanzen und Ozeane, aber auch Häuser, Berge und schliesslich der Himmel darüber. (mai)