Videotipp: Das tanzende Ampelmännchen

Videotipp: Das tanzende Ampelmännchen

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: www.youtube.com

Die Automarke Smart zeigt in einer Werbung, wie man es fertigbringt, dass mehr Menschen bei Rot am Fussgänger stehenbleiben. Man lässt das Ampelmännchen einfach tanzen!

Niemand wartet gern vor einer roten Ampel am Fussgängerstreifen. Denn meist sind wir gestresst und wollen so schnell wie möglich von A nach B. Wie schnell ist es da passiert, dass wir das Rotlicht nicht beachten und einfach die Strasse überqueren – und schon ist ein Unfall passiert. Die Automarke Smart zeigt nun in einem amüsanten Werbespot, dass es möglich ist, Menschen zum Stehenbleiben zu bewegen – in dem man ihnen Action bietet. Und zwar Action in Form eines Ampelmännchens, das nicht einfach sillsteht, sondern tanzt! Und tatsächlich: 81 Prozent mehr Leute beachten das Rotlicht.

Das heitere Video ist auf Youtube zu sehen und zeigt auch, wie das Männchen zum Tanzen gebracht wird. In der Nähe der Ampel ist ein kleines Studio eingerichtet, wo Passanten kurz einen Tanz hinlegen. Dabei werden sie von einer Kamera gefilmt, die die Tanzbewegungen auf das Ampelmännchen übersetzt – und schon hopst und springt es zu Tanzmusik aus einem kleinen Lautsprecher. (mt)