Videotipp: 3-D-Kunst von Hand

Videotipp: 3-D-Kunst von Hand

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: www.roganbrown.com / © Rogan Brown

Fast wie aus dem Drucker: Die Papier-Kunstwerke des Künstlers Rogan Brown sind so detailreich und komplex, dass man kaum glauben kann, dass er sie von Hand macht. Die Muster schneidet er solange zurecht, bis sich ein aussergewöhnliches 3-D-Bild ergibt.

Zur Offiziellen Homepage von Rogan Brown

Seine Arbeit stellt eine Erforschung der Grenzen zwischen Beobachtungsstudien und künstlerischen Interpretationen dar, sie dreht sich hauptsächlich um Mikroorganismen und das Pflanzenleben. Brown schneidet und fügt Schicht um Schicht Papiermuster auf einander, um den gewünschten 3-D-Blick zu erzielen. Ein einziges Stück kann ihn dabei bis zu fünf Monate beschäftigen.

«Ich möchte meine Faszination mit der immensen Komplexität der natürlichen Formen vermitteln und deshalb ist der Prozess hinter meiner Arbeit so wichtig», meint Brown «Ich habe Papier als Medium gewählt, weil es perfekt diese Mischung aus Zartheit und Langlebigkeit einfängt, die für mich die natürliche Welt kennzeichnet.» (pb)