Neuer Geschäftsführer für Hilti

Neuer Geschäftsführer für Hilti

Teaserbild-Quelle: zvg

Aksel Ringvold hat per 1. Januar die Geschäftsführung der Hilti (Schweiz) AG übernommen. Sein Vorgänger Urs Hanselmann verlässt die Schweizer Niederlassung nach 13 Jahren und arbeitet künftig in der Konzernzentrale in Liechtenstein.

Aksel Ringvold ist seit 1. Januar der neue Geschäftsführer der Hilti (Schweiz) AG.
Quelle: 
zvg

Aksel Ringvold ist seit 1. Januar der neue Geschäftsführer der Hilti (Schweiz) AG.

Seit 2005 ist der 45-jährige Aksel Ringvgold bei Hilti. Wie es in einer Mitteilung des Bauindustrie-Zulieferers heisst, leitete er zunächst das Marketing der Marktorganisation Österreich. Zwei Jahre später übernahm der gebürtige Norweger die Leitung für das globale Brand Management am Hauptsitz in Liechtenstein. In den letzten neun Jahren sei Ringvold, der viele Jahre in der Ostschweiz und in Genf gelebt habe, Geschäftsführer von Hilti Schweden mit rund 400 Mitarbeitern gewesen, heisst es weiter.

Ringvold hat die Geschäftsführung von Urs Hanselmann übernommen, der nun an den Hauptsitz wechselt. «Mit dem systematischen Aufbau neuer Wachstumsfelder wie beispielsweise dem Flottenmanagement hat Urs Hanselmann das Unternehmen als einen der führenden Zulieferer für die Schweizer Bauindustrie etabliert», schreibt Hilti. Unter seiner Leitung habe der Umsatz kontinuierlich gesteigert werden können, die Kundenbasis sei deutlich ausgebaut worden, und die Anzahl Mitarbeiter habe sich verdoppelt. Zudem sei die Marktorganisation vom «Great Place to Work»-Institut mehrmals als einer der besten Arbeitgeber der Schweiz ausgezeichnet worden. (pd/mt)